SchülerInnen der Primo-Levi-Schule nehmen jedes Jahr am Känguruh-Wettbewerb teil, der alljährlich vom Institut für Mathematik an der Humboldt-Universität organisiert wird. 

Bei diesem Wettbewerb in ganz Europa versuchen gleichzeitig an einem Tag Schülerinnen und Schüler der 3.-12. Klasse, bei 30 (bzw. in der Klassenstufe 3 und 4 bei 21) mathematischen Aufgaben aus fünf vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten die eine - einzig richtige - herauszufinden. 

Beginnend mit 150 Teilnehmern im Jahre 1995 haben sich in Deutschland von Jahr zu Jahr mehr Schülerinnen und Schüler am Känguru der Mathematik beteiligt.

 

Die Ergebnisse unserer Schule lassen sich sehen: In allen Jahren erreichten in den Klassenstufen mehrere Schüler mehr als 100 Punkte!!!

 

Ansprechpartner für den Känguruh-Wettbewerb an unserer Schule sind Herr Pleger oder Herr Teichert.